Sie sind hier: Startseite » Presseberichte 2020

Presseberichte 2020


Kyffhäuserkameradschaft - Vereinsmeister 2020

Die Ehrung der Vereinsmeister, des Schützenkönigs und der erfolgreichen Schützen auf Kreisebene bildeten den Höhepunkt der traditionellen Jahresabschlussfeier, zu der die Kyffhäuser Kameradschaft Gerichtstetten ihre Mitglieder am Samstag in den „Ochsen“ eingeladen hatte.
In gemütlicher Runde hieß Vorsitzender Bruno Müller die zahlreichen Mitglieder sowie Ortsvorsteher Wolfgang Walzenbach willkommen. Für die im vergangenen Jahr geleistete Vereinsarbeit sprach er allen dafür Verantwortlichen und fleißigen Helfern seinen Dank aus. Ein besonderer Dank galt Schießwart Lothar Fischer und Rolf Kaufmann.

Grüße von Bgm. Volker Rohm und Ortschaftsverwaltung überbrachte Ortsvorsteher Wolfgang Walzenbach. Für ihre vorbildliche Vereinsarbeit und der damit verbundenen Bereicherung des kulturellen Lebens von Gerichtstetten, sprach er den Kyffhäuser Kameraden seinen Dank aus.

Nach dem gemeinsamen Essen wurde es noch einmal spannend, als Schießwart Lothar Fischer gemeinsam mit Kreisschießwart Rolf Kaufmann zur Ehrung der Vereinsmeister 2020 überleitete. Zahlreiche Mitglieder nahmen bei diesem internen Schießwettbewerb und dem Kreisschießen der Kyffhäuser Kameradschaft Odenwald Tauber 2020 teil und stellten beeindruckend ihr zielsicheres Auge und eine ruhige Hand unter Beweis.

Bei der internen Vereinsmeisterschaft wurden die besten Schützen bei den Junioren, in der Schützenklasse und der Seniorenklasse ermittelt. Bei den Junioren belegte Tom Weniger Platz Drei. Platz Zwei belegte Moritz Reinhold und bester Schütze bei den Junioren wurde Janik Reinhard.
In der Schützenklasse, für Schützen bis zum 50 Lebensjahr, belegte Tim Weniger mit 156 Ringen den 3. Platz hinter Daniel Seitz auf Platz Zwei mit 165 Ringen. Vereinsmeister wurde Rainer Hilbert mit 166 Ringen.

In der Seniorenklasse belegte Roland Fischer mit 161 von 200 möglichen Ringen den dritten Platz hinter Doris Kaufmann mit 162 Ringen auf Platz Zwei. Vereinsmeister 2020 wurde mit 170 Ringen Rolf Kaufmann.
Schützenkönig des Jahres 2020 mit dem besten „Zehner“ wurde Bruno Müller.
Auch auf Kreisebene waren die Kyffhäuser Kameraden aus Gerichtstetten äußerst erfolgreich. Dort belegte Michael Hock in der Schützenklasse den 3. Platz. In der Alterslasse bewies Rainer Hilbert auch auf Kreisebene sein Talent und belegte Platz 1. Bei den Senioren belegte Bruno Müller den 3. Platz hinter Rolf Kaufmann auf dem 2. Platz.In der Seniorenklasse bei den Damen zeigte Doris Kaufmann ebenfalls wieder eine hervorragende Leistung und wurde, wie schon im Vorjahr, Kreismeister mit 264 Ringen.

zurück

Vereinsmeister 2020 der Kyffhäuserkameradschaft
Vereinsmeister 2020 der Kyffhäuserkameradschaft

Auch Heilige brauchen Schutzengel

Selbst Heilige brauchen manchmal einen Schutzengel, damit ihnen die Decke nicht auf den Kopf fällt. Dies zeigt sich beeindruckend beim Bildhäuschen am Waldrand, auf dem Weg von Gerichtstetten nach Schwarzenbrunn. Hier zog in den vergangenen Tagen Sturmtief „Sabine“ etwas übermütig über den Wald und ließ es im wahrsten Sinne des Wortes krachen.

zurück

Obstbaumschnittkurs für Praktiker

Guten Anklang fand am vergangenen Samstag ein vom Heimatverein Gerichtstetten organisierter Obstbaumschnittkurs. Insgesamt 25 Interessenten waren der Einladung gefolgt, um unter fachkundiger Anleitung von Obstbaumfachwart Lothar Maier aus Mosbach praktische Tipps zum richtigen Obstbaumschnitt zu erhalten.

Nach Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden des Heimatvereins Wolfgang Weniger und des Referenten selbst, gab es zunächst eine theoretische Einführung. Dabei ging es um den Sinn und Zweck eines fachgerechten Baumschnittes aber auch um die richtigen Werkzeuge, welche für die Umsetzung nötig sind.

Im praktischen Teil zeigte Lothar Maier, wie man Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt und Erhaltungsschnitt in die Tat umsetzt. Dabei konnten die Teilnehmer selbst Hand anlegen. Die Beantwortung zahlreiche Fragen gaben zusätzliche Hilfe und Information, nicht nur für den Fragensteller. Dabei überzeugter der Referent durch Wissen, Können und seine lockere Art, um aus Theorie und Praxis zum Thema Obstbaumschnitt nicht nur einen äußerst informativen, sondern auch einen kurzweiligen Nachmittag zu machen.

zurück

Obstbaumschnittkurs am 14.03.2020
Obstbaumschnittkurs am 14.03.2020